Hikers Pleroma Instanz

hiker | @Hiker@social.fedcast.ch

Admin der Instanz https://social.fedcast.ch
Seit bald 7 Jahren im Fediversum
-> Auf dieser Instanz keine Registrierung möglich <-
Themen u.a.: #natur #tiere #berge #wandern #fotografie #musik #klassik #nobot

@nizarus
But normally Radius = r . So it should be Pirra 😉

@me Meinst du?

@me Das ist auch meine Frage...

@nizarus That's cool!

@Ojelabii Zieht in den Medien aber auch nicht... @thomasgriebenow

@sophie Ich versteh dich nicht... Dann halt einfach eine Uhr.

@thomasgriebenow Der Virus ist halt eben nur aus den Medien verschwunden - er ist aber immer noch da.

@sophie Was willst du denn aufzeichnen. Nur den Weg (und Geschwindigkeit, evtl. Höhe) - da reicht ja ein simpler GPS Tracker.

@don Solche Sprüche sind genau so abwegig, wie die, wenn gefragt wird, was Jesus da wohl gesagt oder getan hätte. @sozialwelten

@wolf Das ist klar - die Unterschiede sind gewaltig gross - lokale Eigenheiten gibts unendlich viele - auch das macht Sprache so lebendig. Schade nur, dass diese Eigenheiten - wie es mich dünkt - immer weniger gebraucht werden und die Sprache "verflacht" - und dazu verändert der Einfluss von Englisch vieles verändert - nicht nur zum Positiven. @esopriester @ryan_harg @PorcusDivinus @Schnurrfrequenz

@fla La Suisse alémanique, compte-t-elle aussi ? @Framasoft

@wolf So ist es!

@t0fur0cker Zählen die in der Abwaschmaschine auch?

@wolf Doch, ich möchte gerne begreifen - wie ich schon sagt, Etymoloige interessiert mich sehr und woher denn nun diese Aussprache des "ch" als "sch" kommt würde mich interessieren...

Das "ü" ist aber im Schweizerdeutsch gebräuchlich. In gewissen Dialikten ist es auch "i" - im Berner Oberland oder im Wallis sind die Leute "die Lit" Im Schweizer Hochdeutsch ist es immer noch "eu". @esopriester @ryan_harg

@strght Bewegung ist (fast) alles - in jedem Alter... @Dodo @frauchen @KlareKante

@wolf Die "Schemie" und "Schina" habe ich auch noch nie begriffen 😉 @esopriester @ryan_harg

@chpietsch Ich bin mir nicht so sicher, ob sowas sehr einladend für einen Dialog wirkt. Aber das muss jeder Instanzenbetreiber selber entscheiden. @leah @rixx

@ls Ist ja auch das Faszinierende für mich an der Sprache - die Unterschiede, die Veränderungen. Ich schmunzle manchmal auch über "typisch deutsche Wörter", die wir bei uns nicht brauchen. Bei uns ist es ein Billet und keine Fahrkarte, bei uns ist es eine Rechaudkerze und kein Teelicht, bei uns ist es das Perron und nicht der Bahnsteig, Lift statt Fahrstuhl, .. fast unendlich.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Helvetismen

@ls Ja ok, das mit "ab-stimmen" leuchtet ein, da hast du recht. Bei abwürgen oder abkanzeln bleibts aber negativ 😉

»