Hikers Pleroma im Fediverse

Hiker | @Hiker@social.fedcast.ch

Admin der Instanz https://social.fedcast.ch
Seit über 8 Jahren mit eigener Instanz im #Fediverse, begonnen mit #Statusnet und #GnuSocial
-> Auf dieser #Pleroma Instanz leider keine Registrierung möglich
Themen u.v.a.: #natur #tiere #berge #wandern #fotografie #musik #klassik
Mit weiteren eigenen anderen Plattformen wie #Friendica, #Hubzilla, #Firefish, #Sharkey, #Diaspora, Mastodon, #Writefreely u.a. im #Fediverse
#nobridge #nobot #notroety


@padeluun
Jetzt versteh ich es - da braucht es gar keine Remote-Login.
Ich kann mir die URL eines Posts auf der Ursprungs-Instanz kopieren und in meiner Instanz, wo ich eingeloggt bin, in die Suchfunktion eigeben.
Dann wird der Post in meine Instanz geholt und ich kann da drunter kommentieren.
Das ist nichts Neues, das war grundsätzlich Interaktion zwischen den Instanzen schon immer so. @MrGR @emil

@padeluun Also doch keine allgemeine Funktion. Wer genau gibt und denn die Zulassung? Wird das für das für jedes einzelne Video gemacht? @MrGR @emil

@padeluun Ich bin mir nicht sicher, ob das eine spezielle Peertube-Funktion ist, die aber offenbar freigeschaltet werden muss oder (noch) nicht wirklich funktioniert. Ob das im Protokoll #ActivityPub vorgesehen ist, müsste ich nachsehen. Bei meiner Referenz Peertube Instanz funktioniert es jedenfalls auch nicht. @MrGR @emil

@MrGR @emil Das #Fediverse als dezentrales Netzwerk hat diese Option nicht, sich mit einem Account einer Instanz auf einer anderen anzumelden. Anmelden muss man sich immer, wenn man etwas posten will. Lesen (folgen) kann man von einer Instanz andere User auf anderen Instanzen immer. Wenn du also auf einer Peertupe-Instanz etwas schreiben willst (einen Kommentar), dann brauchst du dort einen Account. @padeluun

@hmz Ja gut, Thunderbird ist hier kein nötiges Programm und mit all meinen Servern bin ich halt mit Ubuntu unterwegs 😉

So, mein altes ThinkPad Laptop endlich auf #Ubuntu 24.04 LTS gehoben. Lief eigentlich ganz gut durch - hat nur wegen #Thunderbird was gemotzt. Muss ich noch genauer ansehen.

Es ist unglaublich - aber ich hab es gefunden - im Estrich. Ja, da war ich, um ein LAN-Kabel in der Kiste zu suchen... Mensch.

@oldperl
Vielleicht kann @martinsteiger weiter helfen.

@bsm Ok, dann hoffe ich auf eine Antwort von @gov auch jetzt.

Es tummeln sich noch zu viele offizielle Accounts in Xitter - auch die SBB ist immer noch dort und viele Firmen. Keine Ahnung, ob man die mal anschreiben müsste...

@diekehrseite So simpel ist das aber alles überhaupt nicht. Stabilisierung und Regelung eines hoch dynamischen Netzes auf Seite Produktion und auf Seite Verbrauch ist hoch komplex. Die Netzfrequenz muss hoch genau auf 50Hz behalten werden - grössere Abweichungen würden Netzabwürfe auslösen, was Stromausfälle sind. Es wurden bisher viele neue Steuerungsmechanismen eingebaut und es muss noch mehr investiert werden.

Stresstest als Autofahrer heute:
Ansteigende, kurvenreiche, unübersichtliche Strasse auf 1.5km mit immer durchgezogener Mittellinie. Vor mir ein Traktor mit Anhänger, knapp 40km/h bergwärts. Kolonne hinter mir wird immer länger.
Frage: Wann reisst der erste Geduldsfaden und einer überholt trotz durchzogener Linie?
Resultat: Keiner.
Bin echt erstaunt.

@bsm Keine Ahnung, ob @gov hier wirklich liest oder nur Infos raushaut. Aber ich bin mit deinem Votum sehr einig – da müsste endlich und dringend eine Änderung geschehen.

@BafDyce Oh, was für eine Kristallkugel - was in 20 (zwanzig) Jahren sein wird, ist doch völlig unbekannt.

@rahmstorf Das sommerliche Missverständnis: 44°C machen allein noch keinen Waldbrand – es ist die Dürre (also Hitze **und** Trockenheit) und die Zündenergie (meistens der Mensch, selten ein Blitz), die dazu führt.

@igwigg Bisher hab ich die Finger davon gelassen.

@igwigg Ach so - oh, dieses AI, KI, IA - totaler Hype zur Zeit.

@igwigg Was haben sie denn angestellt?

@crossgolf_rebel Dann wünsche ich dir toi, toi, toi 😊

@hb9wnm Könnte durchaus sein... aber es dauert...

»