Hikers Pleroma Instanz im Fediverse

Wollen wir Werbung zulassen?
Liebe Admins im #Fediverse. Mit den neuen Accounts, die von Twitter rüber kommen, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass auch Werbe-Accounts eröffnet werden (und offenbar schon verwendet werden). Bevor Werbung zum allgemeinen Grundrauschen hier bei "uns" wird, doch noch die Fragen, ob "wir" das wirklich wollen? Gibt es in eueren Instanzen-Regeln darüber was zu lesen?

#Fediverse #Admin #Admins #Werbung
replies
18
announces
16
likes
21

@crossgolf_rebel Danke für die Rückmeldung.

@ravenbird Genau das würde mich auch stören - einen freien Dienst beanspruchen, um seine Werbung zu platzieren - geht für mich absolut nicht.

@montag Danke!

@dsw28 Wie schon gesagt, stumm schalten oder blocken kann man immer - mir geht es um die grundsätzliche Frage (darum an die Admins gerichtet), ob und wie "wir" Werbe-Accounts wollen und wie die Instanzen-Regeln in dieser Frage formuliert sind - wenn überhaupt.

@favstarmafia Klarer Punkt, perfekt. Danke.

@memo Danke für den Input. Ich hatte Accounts im Blick, die nur gerade für Werbung erstellt werden - ein "normaler" Account, der hin und wieder was empfiehlt, mag ja angehen – den kann man individuell stumm schalten oder blocken.

@dsw28 Ja ok.

Als Leser und Individuum kann ich immer Dinge stumm schalten oder blocken, die ich nicht will.

Um es nochmals deutlich zu machen:

Meinen Frage ging an die Admins: Wollen wir kommerzielle Acoounts zulassen oder nicht? Haben wir in den Instanzen-Regeln dazu was geschrieben?

@memo Da zweifle ich jetzt eher - das #Fediverse ist ja kostenfrei, da verliert man nichts, hier Werbung zu schalten, die vielleicht dann doch niemand liest.

@montag Ja ja, es gab schon viele solche Exodus-Wellen. Aber manchmal ist es ja auch gut, sich grundsätzlich und im voraus ein paar Gedanken zu machen... Nur "abwerten" und "beobachten" (wie bei den Politikern) ist nicht so ganz mein Ding 😉

@montag Male mir nicht den Teufel an die Wand. Schon Trump hat Mastodon für seine Zwecke umgebogen.... mit Open Source kann man das natürlich - leider. @dsw28

@33dBm Ja sicher ist es schwierig - hich hatte einfach mal Accounts vor Augen, die nur gerade für Werbung verwendet werden. Da wäre mir CW zu wenig - das würde ich als Admin nicht zulassen.

@Isegrimm Ich weiss halt nicht, wie wichtig den einzelnen Admins die Nutzerzahlen sind... So wenig, wie wichtig den Usern Followerzahlen? Ich weiss es nicht. @dsw28

@Calypso1 Finde ich ok so. @ravenbird

@Calypso1 Eine klare Deklaration wäre das Mindeste. Aber wie schon geschrieben - ich finde es etwas grenzwertig, ein freies Netzwerk für Werbung zu benutzen - wir Admins und allermeist Träger der Kosten für Server, Datenverbindung etc. würde ich mich leicht ausgenutzt fühlen... @ravenbird

@Isegrimm Aber Grundsatzdiskussionen sind mit Vorteil vorher zu führen, bevor es (zu) spät ist. @dsw28

@Jain Danke für dem Input.

@ravenbird Ja klar, blocken kann jeder. Die Frage war an die Admins, ob sie solche Accounts überhaupt zulassen und wie das in den Instanzen-Regeln festgelegt ist. @montag @dsw28

@filmfacts
Oh, da kommt noch ein ganz anderer Punkt rein:

Werbende unterstützen eine Instanz.

Liebe Admins, jetzt wird es spannend - bald sind wir auf dem Twitter-Level. Wollen wir das?

Ach so, wir haben das schon: Werbeaccounts, die die Instanzen finanziell unterstützen.

Dachte, wir seien eine Alternative.

Das war es dann also.

@ravenbird
@montag @dsw28

@klausgesprochen Ja ich sehe, das müsste man klarer definieren. Ist "Produkt-Werbung" klarer? Der Auslöser war, dass ein offenbar extra dafür geschaffener Account Werbung für Produkte (Schmuck?) macht... Und sowas ginge nach mir nicht. @Isegrimm @dsw28

@M Ich meinete Accounts, die extra für Werbung (Produkte) erstellt werden und keinen anderen Inhalt als das haben. @crossgolf_rebel

@M Schicke dir das Beispiel per DM. @crossgolf_rebel

@M Und offenbar finanziert dieser Anbieter den Admin der Instanz - also mit Werbung finanzierte #Fediverse Instanz? Ist das wirklich "unser" Weg? @crossgolf_rebel

@M Darum habe ich heute ja einen Anstoss gemacht... Doch das Echo von Seiten der Admins ist nicht wirklich gross... so muss ich dann annehmen, dass es doch oder noch kein Thema ist. So wie die Politik halt: Abwarten und beobachten.

Warum gibt es eigentlich nicht irgendwo ein Forum für Admins? ActivityPub Forum Software gibt es offenbar noch nicht.

@crossgolf_rebel

@brayd Ich finde, dass es zum #Fediverse als Alternative zu Twitter (und allen kommerziellen und werbefinanzierten Plattformen) eben gerade nicht passt. Als Admin würde ich solche Accounts nicht zulassen und als User würde ich sie blockieren.

@brayd Und als Admin kann ich eine solche Domain global sperren. Wenn in den Mastodon-Instanzen-Regeln "Keine Werbung" steht, dann soll das auch so sein.

@brayd Aber klar, jeder, der eine Instanz aufsetzt, kann das wieder anders sehen - aber die anderen im Netz, die es eben so nicht befürworten, können den wiederum blocken. Es sind ja jetzt schon viele Instanzen aus anderen Gründen geblockt...

@ravenbird Ja, die Idee mit der Markierung (wie Bots) kam gestern schon auf - müssen wir mal bei den Entwicklern einspeisen. @brayd

@daniel
Klar, ja stimmt, ist mir entgangen. Danke für den Link.
@crossgolf_rebel @M

@Muehle Ich verstehe deinen angriffigen Ton nicht. Ich will das ja auch nicht, war nur eine Frage in die Runde. @filmfacts

@ravenbird Ich für mich und meine Instanz: Käme ich nie auf die Idee, mich dafür (über Werbung) finanzieren zu lassen. @filmfacts @Muehle

@filmfacts Im #Fediverse entscheidet der Admin, ob er einen solchen Account zulässt und der User, ob er dem folgen oder ihn blocken will. @brayd

@filmfacts Man kann sich voraus aber auch ein paar Gedanken machen, damit diese Handlungsweisen nicht automatisch ablaufen müssen. @brayd

@tux Ich meinte schon - beim angenommenen Wachstum in nächster Zeit (vielleicht) ergeben sich ja Fragen, die man diskutieren könnte.

Habe eine vage Erinnerung,dass es mal einen Raum im Matrix gab - keine Ahnung, ob das noch existiert. Und Lemmy, das ich zu wenig kenne, wäre offenbar eine Möglichkeit. @crossgolf_rebel @M

@tux Wo würdest du das denn einrichten wollen? @crossgolf_rebel @M

@tux Die Rückmeldungen von anderen Admins bisher sind ja eher bescheiden - aber vielen Dank für deine Bereitschaft - wer weiss, vielleicht wird das noch konkret... @crossgolf_rebel @M

@tux Vielen Dank, braucht vielleicht noch etwas Zeit - auch wir werden das tolle Bergwetter geniessen.... @crossgolf_rebel @M

@tux Wahrscheinlich bleibt das bei einer blossen Idee - ich habe keine Reaktion bekommen, die ein Interesse an einem solchen Forum gezeigt hätte. Vielleicht dann bei der nächsten Twitter-Welle 😉 @crossgolf_rebel @M

@tux Ich habe was auf matrix.rog entteckt...

https://matrix.to/#/#pleroma:matrix.org

@crossgolf_rebel @M

@roland Im Moment scheint das Thema Werbung keine grosse Rolle zu spielen - diese Twitter-Welle ist bereits deutlich abgeflaut. Aber es bleibt natürlich eine grundsätzliche Frage, in welche Richtung das #Fediverse gehen soll oder will.